LSVT-BIG

Gruppe

Amplitudentraining in der Gruppe, um kleinen und verlangsamten Bewegungen entgegenzuwirken. Speziell für parkinsonbetroffene Patient*innen

Telefon02151 3603000

Parkinson-Gruppe

Buttons

Die Ziele:

• Förderung von Gleichgewicht und Stabilität

• Erhaltung von Alltagsaktivitäten und Selbständigkeit

• Gangsicherheit erhalten

• Sturzprophylaxe

• Austausch der Betroffenen untereinander

Was wird in der Gruppe gemacht?

Die Grupenarbeit basiert auf dem LSVT-Big-Konzept, einem spezifisch für Parkinsonpatient*innen entwickeltem Behandlungskonzept. Dieses Konzept stellt einerseits die Brady- und Hypokinese sowie andererseits die sensorischen Verarbeitungsdefizite in den Therapiefokus.

Wann & Wo findet das Gruppenangebot statt?

Unser Kurs „Ampitudentraining“ für Parkinsonbetroffene findet jeden Dienstag von 15:00 – 15:45 Uhr bei uns im Gruppenraum unserer Praxis statt. Anfahrt

Voraussetzung für die Teilnahme

• Gehen ohne Hilfsmittel soll möglich sein. (Hoehn und Jahr 1-3)

• ein Rezept* über „Krankengymnastik in der Gruppe“ (nicht zwingend erforderlich)

Kosten

Mit einer ärztlichen Verordnung (Rezept) von Ihrem Arzt, werden die Kosten in der Regel zu 100% von Ihrer GKV (Krankenversicherung) übernommen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es sich um ein Rezept handelt für „Krankengymnastik in der Gruppe“.

Allerdings ist auch ohne Rezept eine Kursteilnahme möglich. Die Kosten für den Kurs tragen Sie selber.

Randi Adelmann

Leitung der Gruppe

Frau Randi Adelmann, Physio-, Bobath- und LSVT-BIG-Therapeutin leitet unseren Kurs und steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

LSVT-BIG-Konzept

Zu meiner Person:

Seit 1992 arbeite ich als Physiotherapeutin. Während meiner Zeit in der Schweiz von 2005-2015 habe ich intensiv mit parkinsonbetroffenen Menschen zusammengearbeitet. Dort habe ich bereits zwei Gruppen mit unterschiedlichen Niveaus geleitet. Durch diverse Weiterbildungen liegt meine Expertise im Bereich der Neurologie und speziell bei Patient*innen mit dem Parkinsonsyndrom.

*Bei Fragen rund um die Rezepte, können Sie uns sehr gerne telefonisch kontaktieren (02151/3603000). Ohne Rezept entstehen privat zu tragende Kurskosten i.H.v. 125 € für 10 Einheiten.